Paarberatung

Ich bevorzuge die Bezeichnung "Paarberatung", da es sich um eine Beratung handelt und nicht um eine Therapie.

 

Meine Paarberatung ist offen für alle Paare, die eine Belastungssituation in Ihrer Beziehung haben, in der sie sich Hilfe und Unterstützung wünschen. Ich helfe Ihnen dabei von Aussen auf Ihre Beziehung zu schauen, gemeinsam zu erkennen was in Ihrer Beziehung fehlt bzw. welche Veränderungen dringend notwendig sind.

 

Wichtig während des Coaching-Prozesses ist mir, dass Sie als Paar erkennen, dass Sie Veränderungen nur vornehmen können, wenn Sie die volle Zuständigkeit und Verantwortung für Ihre Beziehung behalten.

 

Was spricht gegen fremde Unterstützung, wenn der Blick auf Ihre Beziehung nur noch auf eine leere Wand trifft?

Wenn der andere in sich stirbt - die Machtbeziehung!

"Macht" hat in einer respektvollen und achtsamen Beziehung in der Regel keine Chance und doch leben viele Paare in einem Ungleichgewicht von Akzeptanz und Würde miteinander.

 

Oft greift einer der Partner immer wieder zu "emotionalen, leider auch oft körperlich gewaltsamen Waffen", um seinen Willen durchzusetzen. Dies kostet dem Leidenden viel Kraft bis er am Ende zusammensackt und regelrecht erschlagen ist - oft bedeutet dies das Aus einer Beziehung.

Macht äußert sich u.a. in:

  • Zwang und Drohungen

  • Einschüchterung

  • Psychische Misshandlung

  • Ausnutzen von Privilegien

  • Benutzen der Kinder

  • uvm.

Wenn eines der Themen Ihre Beziehung belastet und Sie von selbst nicht schaffen aus dieser Situation herauszukommen, sollte Hilfe von aussen hinzugezogen werden.

Gerne bin ich Ihr Berater zu Ihrem Thema.

Ups..... ich dachte wir wären zu zweit? 

Es ist wie ein Schlag ins Gesicht.........der Partner geht fremd!

Wut, Schmerzen, Ängste und totales Unverständnis machen sich breit. Und für all das gibt es - so scheint es zunächst - keinen Ausweg!

Untreue in der Beziehung setzt beide Partner einer hohen emotionalen Belastung aus und kann ziemlich kritisch enden, wenn dazu eine lange Geheimhaltung einhergeht. Zudem wird die Schuldfrage immer wieder hin und her geworfen, anstatt sich mutig damit auseinanderzusetzen, was eigentlich mit Ihnen in der Beziehung passiert ist.

 

Dass das Eingehen einer Aussenbeziehung aber bereits der erste Ansatz eines Lösungsversuch des Partners ist, nämlich dann, wenn grundlegende Beziehungswünsche nicht mehr erfüllt werden, wird aus der Verletzung heraus meist nicht gesehen. 

 

In diesem Lösungsversuch kann eine Chance stecken. Wichtig ist jetzt darauf zu schauen, "um was es eigentlich geht", denn dieser neue Blick führt zu einer Veränderung, die Ihnen neue Wege aufzeigen kann.

Möchten Sie diese Chancen erkennen, neue Wege gehen? Gerne begleite ich Sie dabei.

Ständiger Streit zermürbt die Beziehung

Sie kennen das, es wird Tag ein Tag aus über dasselbe Thema diskutiert, gestritten und Sie als Paar werden regelrecht zermürbt. Es kostet unendlich viel Kraft und immer weniger kommt es zu den ersehnten schönen, gemeinsamen Momenten.

Sie wünschen sich endlich die immer wiederkehrenden Missverständnisse zu entlarven und mit Ihrem Partner wieder Nähe zu spüren, indem Sie einander verstehen? Dann lernen Sie zu kommunizieren!

Klären Sie IHRE Begrifflichkeit und nehmen Sie dem Konflikt bereits beim Aufkommen den Wind aus den Segel.

Um dies zu erreichen, reicht oft schon ein Perspektivenwechsel auf die Konfliktentstehung bzw. auf den Umgang damit.

Gerne leite ich Sie an einen neuen Blick auf die Dinge zu erhalten und zu lernen, wie man richtig als Paar kommuniziert.

Lügenbaron oder Wahrhaftigkeit gegenüber den Kindern in Zeiten der Krise?

Sie wissen einfach nicht, wie Sie mit Ihren Eheproblemen vor den Kindern umgehen sollen? Wie sehr bezieht man die Kinder mit ein? Was kann man Ihnen zumuten und wie werden Sie damit umgehen?

Eltern verlangen von den Kindern stets die Wahrheit, aber warum sind wir selbst mit Ihnen nicht wahrhaftig? Lieber wird eine übertrieben schöne Zeit initiiert, damit man ja nichts merken.

Wichtig ist es in Zeiten eines Ehekonflikts oder gar einer Trennung auf das Kind angemessen zuzugehen und sich so zu zeigen, dass das Kind es emotional nachvollziehen kann. Wie kann das geschehen?

Gerne schauen wir gemeinsam darauf, wie Sie Ihrem Kind ohne Wertung erzählen können, dass Sie gerade selbst Leid haben, dass Sie einfach nicht wissen, wie es besser werden kann, wie Sie als Paar friedlich miteinander umgehen können und wie Sie mehr für das Kind da sein können.

Gemeinsam oder einsam Sex?

Jedes mal die gleiche Hoffnung: Diesmal wird es schöner, inniger, leidenschaftlicher und dann: Leere.

Ihre gemeinsame Sexualität hat an Kraft verloren, Sie fühlen sich einsam, Ihnen fehlt die Nähe zueinander? Dem einen oft bereits vor dem Sex, beiden meistens während und fast immer nach dem Sex. 

Doch wie schafft man es, dass beide sich innerlich zur selben Zeit nahe sind - nicht nur körperlich, sondern auch im Herzen?

Sex ist eine kostbare Quelle der Erfüllung, die man keineswegs abschneiden, sondern darin aufgehen sollte. Sie ist für beide gut, denn sie macht Spaß, hält gesund, entspannt und kann ein Paar glücklich machen.

Lassen Sie uns gemeinsam darauf schauen welche Ressourcen Ihre Sexualität in sich trägt, aber noch nicht die volle Kraft entfaltet hat.

 

Gerne begleite ich Sie dabei.

JHiller Coaching

82166 Gräfelfing

&

80802 München

  • Instagram
  • Facebook JHiller Coaching
  • Xing Social Icon
  • LinkedIn Social Icon

Mobil: 0170/ 80 16 734

© 2018 by Jessica Hiller